Traditionelle Chinesische Medizin für die Geburtshilfe

 
 
 
 
 
Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) ist eine jahrtausende alte Gesundheitslehre und basiert auf der chinesischen Philosophie von Yin und Yang und den fünf Wandlungsphasen. Der Mensch ist gesund, wenn Körper, Geist und Seele eine Einheit bilden und die Lebensenergie Qi harmonisch fließen kann. Kommt es zu Ungleichgewichten und Blockaden in diesem energetischen System, können daraus Beschwerden entstehen.
Die TCM arbeitet mit verschiedenen Methoden, um diese aufzulösen und den Menschen in seiner Einheit auszugleichen und zu kräftigen.

Zeichnung%20yinyang_edited.jpg
TCM.jpg
Akupunktur_edited.jpg

Akupunktur

unterstützt und erleichtert 
Schwangerschaft, Geburt

und Wochenbett

Akupressur_edited.jpg

Akupressur
 

die sanfte Behandlung mithilfe von Druck und Akupressurstiften

Moxibustion_edited.jpg

Moxibustion

bewegt und dynamisiert:
Fruchbarkeitssteigerung und bei Beckenendlage

Fu%C3%83%C2%9Freflexmassage_edited.jpg

Fußreflexzonen-
Therapie

erdet und harmonisiert,

bei müden und schweren Füßen

Narbe_edited.jpg

Narbenentstörung

Behandlung von harten, dicken, tauben oder schmerzhaften Narben (z.B. Kaiserschnittnarbe)